FOKUS:PRAXIS Teamtraining –

Notfälle in der interdisziplinären Notfallaufnahme (traumatologisch, internistisch)
„Schockraum, Notfallaufnahme“

 

Veranstaltung ausgebucht

 

Termin: 20.05.2017, 08.30 – 17.30 Uhr

Ort: SMZ Floridsdorf

Referenten: OA Dr. Johannes Steuer, MSc, OA Dr. Edmund Rossmann, Dr. Julia Reichel, Prim. Univ.-Doz. Dr. Wolfgang Oczenski

 

Programm:

  • Einführung in die medizinische Simulation – Non technical skills, Human factor, Teamtraining
  • Crisis Resource Management, CRM-Prinzipien
  • Einführung in den Simulator
  • 5 Szenarien und  anschließendes Debriefing mit Schwerpunkt auf den CRM Prinzipien

Mit freundlicher Unterstützung von:

 

Die Firma CARL REINER steht heute für innovative Entwicklung und Herstellung neuer Technologien in der Medizintechnik.

 

In Österreich gilt das Traditionsunternehmen als kompetenter Ansprechpartner vor allem in den Sparten Anästhesie, Pulmologie, Kardiologie, Urologie und HNO. International gesehen, hat das Unternehmen 2006 mit seiner Entwicklung von Jet Beatmungsgeräten einen neuen Standard gesetzt und damit weltweit die Technologieführerschaft im Bereich der Superponierten-Hochfrequenz-Jet-Ventilation (SHFJV®) übernommen.

 

Bei eigenen Erzeugnissen und bei Produkten ausländischer Hersteller hat kundenorientiertes Arbeiten höchste Priorität. Hierbei wird die Funktionalität durch das CARL REINER-Qualitätsservice zur Instandhaltung, Wartung und Reparatur dauerhaft garantiert. Wir zeichnen uns auch für optimale Ausbildungs- und Trainingsprogramme für Ärzteschaft, Pflegepersonal und Krankenhaustechnik verantwortlich.

 

In unserer Zentrale im Wiener Universitäts- und Medizinviertel im 9. Bezirk sehen rund 30 Carl Reiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter das Unternehmen als Schnittstelle zwischen den individuellen Anforderungen der Verwender und den Innovationen der sich ständig weiterentwickelnden Technologien.

 

Unser Team ist dabei immer auf dem Laufenden und gut auf die Zukunft vorbereitet, sind doch unsere Experten in medizintechnischer Forschung und Entwicklung tätig. Lokal und global.

SIMStation

 

Mit dem professionellen Hintergrund einer 20-jährigen Erfahrung als professionelles Dienstleistungsunternehmen in den Bereichen Multimediasoftware, sowie Broadcast- und Bühnenmedientechnik, wurde SIMStation im Jahr 2011 gegründet.

 

Als junges, dynamisch wachsendes Unternehmen mit über 20 Mitarbetern entwerfen und entwickeln wir am Standort Wien hochinnovative Audio-Video-Systeme für medizinische Simulation und beraten Simulations- und Trainingszentren bei der Planung und Implementierung von simulationstechnischen Anlagen.

 

Unser interdisziplinäres Team besteht aus Softwareentwicklern, Designern, Medientechnikern, Architekten und Ingenieuren.

 

In eigenem Labor und Werkstätten forschen und entwickeln  wir in enger Abstimmung mit unseren internationalen Kunden an innovativen Lösungen für die Zukunft der medizinischen Simulation. Die gesamte Softwareentwicklung und auch die Hardwarefertigung findet in unserem eigenen Betrieb statt.

 

Als Techniker und Enthusiasten für medizinische Simulation sehen wir es als unsere Aufgabe, mit unseren mobilen und stationären AV-Anlagen einen neuen Standard im Bereich Audio-Video-Debriefing zu setzen, und durch bessere Qualität und Leichtigkeit der Bedienung effektivere Debriefings für alle zu ermöglichen.